Zwei Hände tasten nackten Bauch einer schwangeren Frau ab.

Hauptinhalt

Hebammensuche

Die Suche nach einer Hebamme sollte frühzeitig erfolgen. Sie können eine Hebamme, die nahe Ihrem Wohnort ansässig ist, frei wählen. Manche Hebammen bieten nur Vor- und Nachsorgemaßnahmen an, manche alle Leistungen, die eine Geburt betreffen. Frauenärzte, Krankenhäuser und Gesundheitsämter haben Listen mit den örtlichen Hebammen zusammengestellt.

Auch der Bayerische Hebammen Landesverband e. V. bietet eine mehrsprachige Seite zur Hebammensuche an. Unter Angabe Ihrer Postleitzahl und des voraussichtlichen Entbindungstermins können Sie Hebammen finden, die für Ihre Wochenbettbetreuung infrage kommen.

Frauen in München, die bis sechs Wochen vor dem Entbindungstermin noch keine Hebamme gefunden haben, können kostenlos und vertraulich die Vermittlungsmöglichkeit des Vereins HebaVaria nutzen

Mehr erfahren

Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Thema: