Ehrenpatenschaften für Drillinge und höhere Mehrlingsgeburten

 

Der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder übernimmt künftig auf Antrag der Eltern die Ehrenpatenschaft bei Mehrlingsgeburten ab Drillingen. Mit der Ehrenpatenschaft verbunden ist eine einmalige finanzielle Zuwendung von 1.000 Euro pro Kind. Die Ehrenpatenschaften des Bayerischen Ministerpräsidenten sind eine besondere Form der Anerkennung und Wertschätzung in einer besonderen familiären Situation.

Anträge können für Kinder mit deutscher oder einer EU-Staatsbürgerschaft, die den ersten Wohnsitz in Bayern haben, bis zu einem Jahr nach der Geburt gestellt werden.

Ehrenpatenschaften werden auch vom Bundespräsidenten sowie in sieben anderen Bundesländern übernommen.